Pflegeheim "Haus am Bodden"
der Arbeiterwohlfahrt Rostock

Pflegeheim |dq|Haus am Bodden|dq|

Das Pflegeheim „Haus am Bodden" befindet sich im Nordosten der Stadt Ribnitz-Damgarten und ist durch eine günstige Verkehrsanbindung gut zu erreichen. Es bietet Wohnmöglichkeiten für 120 Bewohner in 100 Einzel- und 10 Doppelzimmern.

AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH

Pflegeheim "Haus am Bodden"
Musikantenweg 3
18311 Ribnitz-Damgarten

Telefon: 03821 / 87 20 00
Fax: 03821 / 87 20 35
E-Mail: hausambodden@awo-rostock.de

 

Pflegeeinrichtungen und Pflegedienst der AWO Rostock

Pflegewohnen "Am Wasserturm"
Seniorenzentrum Stadtweide
Ambulanter Pflegedienst Rostock
Alternative WohnOase
WG für demenziell Erkrankte

Wohlfühltage 1Der Herbst hat auch bei uns nun endgültig Einzug gehalten.
Die Tage werden kürzer und auch die warme Jacke darf nun endlich wieder aus dem Kleiderschrank genommen werden. Der November lädt geradezu ein, es sich drinnen gemütlich zu machen.
 
Das war auch unser Vorsatz. So nutzten wir die Zeit, um uns die Wärme und das Licht ins Haus zu holen und ließen es uns richtig gut gehen. Die Wohlfühltage standen auf dem Programm. Hier hatte jeder Bewohner auf seinem Wohnbereich die Möglichkeit, sich ganz individuell nach seinen Bedürfnissen zu entspannen. Die Wintergärten und die Eingangsbereiche auf den gesamten Etagen luden für je einen Vormittag mit Entspannungsmusik, Düften und gemütlichen Dekoration zum Wohlfühlen ein. Der ein oder andere Bewohner schloss schon bei den Klängen die Augen und versetzte sich entsprechend der Musik ans Meer oder lauschte dem Vogelgezwitscher aus dem Wald.
 
Parallel konnte nun zwischen unterschiedlichen Angeboten ein eigenes Wohlfühlprogramm zusammengestellt werden. Eine Möglichkeit bot die Dekoration von Glasteelichthaltern mit LED-Kerzen, die den Bewohnern auf den Zimmern ein wenig Licht in die dunkle Jahrszeit bringen. Witer ging es mit Wärmebehandlungen ganz unterschiedlicher Art für Hände, Nacken und Rücken. Kirschkernhandbäder und Kissen lösten Verspannungen und wärmten von Kopf bis Fuß. Ein entspanntes Brummen ging durch den Raum und ließ die Bewohner tiefer in ihren Sitz sinken. Auch die Vibrationselemente trugen zur Tiefenentspannung bei.
 
Für die Haut, welche besonders im Winter Feuchtigkeit und Pflege benötigt, wurde ebenso gesorgt. Im Mittelpunkt standen an diesem Tag die Hände. Lange haben sie gute Dienste für jeden Einzelnen geleistet und nun waren sie mal an der Reihe. Besonders die Bewohner, die ständig mit kalten Händen zu kämpfen haben, genossen das warme Wasserbad in vollen Zügen. Das sich anschließende Peeling aus Pflanzenöl und Zucker machte die Haut ganz geschmeidig und spendete darüber hinaus viel Feuchtigkeit. Eine Handmassage machte das Verwöhnprogramm komplett.
 
Die gemütliche Atmosphäre war von allen Anwesenden spürbar und weckte bei vielen Bewohnern den Wunsch nach einer Wiederholung. Deshalb wird es voraussichtlich im Januar ein zweites Mal heißen:
Wohlfühlen im "Haus am Bodden" - Wir holen Wärme, Licht und Entspannung ins Haus!
 
Wohlfühltage 2Wohlfühltage 3Wohlfühltage 4Wohlfühltage 5Wohlfühltage 6Wohlfühltage 7Wohlfühltage 8