Pflegeheim "Haus am Bodden"
der Arbeiterwohlfahrt Rostock

Pflegeheim |dq|Haus am Bodden|dq|

Das Pflegeheim „Haus am Bodden" befindet sich im Nordosten der Stadt Ribnitz-Damgarten und ist durch eine günstige Verkehrsanbindung gut zu erreichen. Es bietet Wohnmöglichkeiten für 120 Bewohner in 100 Einzel- und 10 Doppelzimmern.

AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH

Pflegeheim "Haus am Bodden"
Musikantenweg 3
18311 Ribnitz-Damgarten

Telefon: 03821 / 87 20 00
Fax: 03821 / 87 20 35
E-Mail: hausambodden@awo-rostock.de

 

Pflegeeinrichtungen und Pflegedienst der AWO Rostock

Pflegewohnen "Am Wasserturm"
Seniorenzentrum Stadtweide
Ambulanter Pflegedienst Rostock
Alternative WohnOase
WG für demenziell Erkrankte

2. Weihnachtsmarkt im AWO Pflegeheim Haus am BoddenZum 2. Mal öffneten sich am 28. November 2014 um 10.00 Uhr die Pforten des besinnlichen Weihnachtsmarktes unseres Hauses. Wer aber von außerhalb dachte, er kommt auch schnell hinein, hat weit gefehlt. Die Kinder der Kita "Lütt Hüsung" wollten alle Besucher von nah erleben und so füllte sich der Flur des Erdgeschosses schnell. Die Kinder sangen sowohl traditionelle, als auch unbekannte Weihnachtslieder und trugen rührende Gedichte vor. Die Zuhörer dankten es mit einem großen Applaus und auch der Weihnachtsmann hielt für jedes Kind eine kleine Überraschung in seinem Säckchen bereit.
 
Dann konnte das große Schnökern losgehen. Wieder präsentierten zahlreiche Einrichtungen und Privatpersonen ihre schönen Handarbeiten, kulinarischen Besonderheiten und weihnachtlichen Dekorationen. Ob Stickereien oder Häkelarbeiten, von Kopf bis Fuß konnte Jedermann sich einkleiden. Auch die Leseratten kamen durch ein vielseitiges Angebot der Wossidlo Buchhandlung wieder auf ihre Kosten. Wer noch ein persönliches Geschenk für seinen geliebten Menschen suchte, wurde zum Beispiel auch beim reichhaltigen Schmuckangebot des Urlaubshofes Semlow fündig. Die Teilnehmer der Einrichtungen "AWO Arbeitstraining", "CJD" und "Gartenhaus e.V." präsentierten handgefertigte Gestecke, Tannenbaumschmuck und andere selbstgemachte Dekoartikel. Dabei wurde sich einmal mehr auf die Bedürfnisse der Bewohner eingestellt, denn viele Dekorationen wurden mit LED-Lichtern versehen und konnten somit ihren Platz auch in den Bewohnerzimmern finden. Auch die Mitarbeiter des Hauses und Bewohner stellten ihre Handarbeiten aus und ergänzten die Angebotspalette der vielen Privatpersonen und Einrichtungen. Von Weihnachtskarten, welche es zu kaufen gab, bis hin zu individuell selbst gestalteten Karten konnte gewählt werden. Erstmals gab es eine Ausstellung mit den Werken der Bewohner des Hauses. So konnte man selbstgestaltete Vogelhäuser, handgehäkelte Socken oder Wichtelmänner aus Keramik bestaunen.
 
Begleitet wurde der Markt durch die "Rostocker Rotznasen" - Klinikclowns im Einsatz. Diese mischten sich wie selbstverständlich unter das Volk und unterhielten sich auf ihre ganz eigene Art mit den Bewohnern und Besuchern. Gleichwohl statteten sie den Wohnbereichen einen Besuch ab und nahmen Kontakt am Bett auf. Nach einer kurzen Auftauphase wurde ausgelassen miteinander geplaudert und gelacht.
 
Ein besonderes Highlight war außerdem  die weihnachtliche Gesangseinlage mit Gitarre von Frau Hänsch und Frau Wenzel. In der Bibliothek fanden sich Bewohner und Besucher ein und stimmten sich mit frohen Gesängen auf die Weihnachtszeit ein. Frau Hänsch vertrat ebenso den liebevoll geschmückten Stand der alten Dampfbäckerei.
 
Auf der Terrasse konnte man eine Weile am Weihnachtsfeuer mit Bartwurst und Glühwein verweilen. Das reichhaltige der hauseigenen Küche mit Waffeln, Kartoffelpuffer bis hin zu einer kräftigen Gulaschsuppe ließ niemanden hungrig nach Hause gehen. Für die ganz "Hartgesottenen" hielt "Eisbär Eis" zum Nachtisch wieder eine Portion Gefrorenes bereit. Die Gäste ließen sich die vielseitigen Geschmacksrichtungen des gesponsorten Eises schmecken.

 

Wir können wieder auf einen gelungenen Markt zurückblicken und freuen uns auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt:

 

Herzlich Willkommen zum Weihnachtsmarkt im "Haus am Bodden".

IMG 5157IMG 5160IMG 5175IMG 5190IMG 5204IMG 5213IMG 5214IMG 5218IMG 5222IMG 5235IMG 5228IMG 5268IMG 5276"Rostocker Rotznasen"IMG 5147