Pflegeheim "Haus am Bodden"
der Arbeiterwohlfahrt Rostock

Pflegeheim |dq|Haus am Bodden|dq|

Das Pflegeheim „Haus am Bodden" befindet sich im Nordosten der Stadt Ribnitz-Damgarten und ist durch eine günstige Verkehrsanbindung gut zu erreichen. Es bietet Wohnmöglichkeiten für 120 Bewohner in 100 Einzel- und 10 Doppelzimmern.

AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH

Pflegeheim "Haus am Bodden"
Musikantenweg 3
18311 Ribnitz-Damgarten

Telefon: 03821 / 87 20 00
Fax: 03821 / 87 20 35
E-Mail: hausambodden@awo-rostock.de

 

Pflegeeinrichtungen und Pflegedienst der AWO Rostock

Pflegewohnen "Am Wasserturm"
Seniorenzentrum Stadtweide
Ambulanter Pflegedienst Rostock
Alternative WohnOase
WG für demenziell Erkrankte

ErdbeervergnügenDie Zeit der Erdbeeren erreicht Anfang Juli ihren Höhepunkt und um die rote Frucht so richtig zu genießen, stand sie eine ganze Woche lang bei uns im Mittelpunkt.

Verschiedene kulinarische Angebote der Küche wurden aus den frischen Beeren zubereitet und auch in unseren Betreuungsangeboten bildete sie in dieser Woche den Dreh- und Angelpunkt.

Und die Themenwoche „Erdbeere“ fruchtete im wahrsten Sinne des Wortes... unsere Bewohnerinnen und Bewohner erfreuten sich an einem sommerlichen Erdbeereisbecher und ließen sich die frische Erdbeertorte gut schmecken. Viele Fragen rund um die Frucht flossen in die Gesprächsrunden mit ein und es wurde viel zum Anbau, der Pflege bis hin zur Ernte aus eigener Erfahrung berichtet. In einer gemeinsamen Filmvorführung wurde dieses Wissen mit interessanten Tipps und Tricks aus dem professionellen Erdbeeranbau abgerundet.

 

bild 3 Am ersten Juliwochenende 2016 fand das 15. Ostblock-Fahrzeugtreffen in Pütnitz statt. Wie gewohnt startete das jährlich gut besuchte Event am Freitagnachmittag mit dem ersten Höhepunkt. Dabei machten sich die angereisten Fahrzeuge in einer Kolonne von Pütnitz bis nach Dierhagen auf den Weg und präsentierten sich den begeisterten Zuschauern am Straßenrand.

 

Gross Klein fuer alleAufgrund der aktuellen Situation in Rostock Groß Klein sind sich alle Träger, Institutionen und auch viele AnwohnerInnen im Stadtteil einig darüber ein Zeichen zu setzen.

Der Stadtteil ist offen für alle Menschen, gleich welcher Nation, Religion und/oder Orientierung.

 

AWO Themenjahr 2016Das ist das Motto des bundesweiten Themenjahres der Arbeiterwohlfahrt. In einer gemeinsamen Aktionswoche vom 11. bis 19. Juni 2016 sind alle Gliederungen aufgerufen, ihre vielfältigen Angebote zu präsentieren, Zeichen zu setzen und für ein würdevolles Miteinander einzutreten.

 

Schule und Demenz Im Zusammenwirken mit dem AWO Seniorenzentrum Stadtweide führte unser Haus von April 2015 - Februar 2016 ein Schulprojekt im Erasmusgymnasium Rostock mit allen 8. Klassen durch, um über das Krankheitsbild Demenz zu informieren, dies praktisch erlebbar zu machen, sowie Beratungs- und Unterstützungsangebote aufzuzeigen. Die Schüler zeigten großes Interesse und arbeiteten nicht nur während des Praxistages aktiv und interessiert mit.